Zum Hauptmenü Zum Inhalt

360° EE – Rechtsberatung für die Energiewende … rundum und darüber hinaus!

Johannes Hartlieb, Kaleb Kitzmüller, Mario Laimgruber | 07.04.2021

Blaue Lichtkreise in der Nacht
Photo by Javier Esteban on Unsplash

Die Energiewende schreitet voran und der neue Entwurf des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes soll als „Gamechanger“ neue Wachstumsschübe für erneuerbare Energieträger bringen. Haslinger / Nagele fokussiert sich mit der Praxisgruppe 360° Erneuerbare Energie (kurz: 360° EE) zukünftig noch stärker als bisher auf eine umfassende Beratung der bestehenden und künftigen Stakeholder der Energiewende.

Warum 360° EE?

Bis 2030 soll die Stromversorgung in Österreich vollständig aus erneuerbaren Energieträgern stammen. Bis 2040 soll Österreich klimaneutral sein. Ein wesentlicher Baustein für die Erreichung dieses Ziels ist das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz („EAG“). Neben den zentralen Rechtsgebieten Umwelt- und Anlagenrecht sowie Energierecht rückt auch die Verknüpfung mit anderen Rechtsgebieten zunehmend in den Vordergrund.

Mit der Praxisgruppe 360° EE bietet Haslinger / Nagele eine „Rundum-Beratung“ an: In Form eines „One-Stop-Shop“ werden – rechtsgebietsübergreifend – bedarfsgerechte Lösungen entwickelt. Die Basis bildet ein junges und engagiertes Kernteam, das auf die Unterstützung von Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung in sämtlichen Belangen des Wirtschaftsrechts zurückgreifen kann. Nebenbei werden Koordinierung und Kommunikation durch die Minimierung der Anzahl der Ansprechpartner erleichtert.

Bereits seit Jahrzehnten begleitet Haslinger / Nagele zahlreiche Teilnehmer des Energiemarkts bei der Planung, Entwicklung, Umsetzung und Verwertung von Projekten im Zusammenhang mit erneuerbaren Energieträgern. Neben der starken Positionierung in den Bereichen Anlagen- und Umweltrecht bedient Haslinger / Nagele als „Full-Service-Kanzlei“ auch alle weiteren Bereiche des Unternehmens- und Wirtschaftsrechts. Diese Expertise wird regelmäßig in nationalen und internationalen Rankings bestätigt.

Die Praxisgruppe 360° EE

Den Kern der Praxisgruppe 360° EE bilden die „jungen Wilden“ RA Dr. Johannes Hartlieb, BSc, RAA Mag. Kaleb Kitzmüller und RA Ing. Mario Laimgruber, LL.M.. Während der erfolgreichen gemeinsamen Bearbeitung von Erneuerbare-Energie-Projekten wurde die Idee der Bildung einer entsprechenden Praxisgruppe geboren. Durch schnelle Erreichbarkeit, direkten und unkomplizierten Kontakt und einen 360°-Blick wird eine umfassende Betreuung gewährleistet. Bei Bedarf werden weitere Experten von Haslinger / Nagele hinzugezogen (Arbeitsrecht, Finanzierung, Datenschutz etc.). Dies sorgt für eine optimale Verknüpfung aller relevanten Rechtsgebiete.

Johannes Hartlieb

Dr. Johannes Hartlieb, BSc ist Rechtsanwalt und auf Regulierungs-, Vergabe- und Wettbewerbsrecht spezialisiert. Er beschäftigt sich regelmäßig mit Fragestellungen der regulierten Industrien und dabei insbesondere mit der Energieregulierung. Diese Expertise bringt er in die Praxisgruppe 360° EE ein, genauso wie seine Erfahrung mit Ausschreibungs- und Förderungsverfahren. Zusätzlich befasst er sich mit Rechtsfragen des Emissionshandels.


Kaleb Kitzmüller

Mag. Kaleb Kitzmüller ist als Rechtsanwaltsanwärter bei Haslinger / Nagele tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen M&A und Immobilienrecht. Im Rahmen von Erneuerbare-Energie-Projekten berät er laufend Projektentwickler und -betreiber bei der Umsetzung und Verwertung von Energieanlagen. In der Praxisgruppe 360° EE ist er zudem Ansprechpartner für sämtliche vertragsrechtliche Fragestellungen.


Mario Laimgruber

Ing. Mario Laimgruber, LL.M. ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitschwerpunkt Umwelt- und Anlagenrecht. In die Praxisgruppe 360° EE bringt er neben seinem technischen Hintergrund sein Wissen aus der praktischen Verfahrensführung ein (UVP- und Genehmigungs- sowie Verwaltungsstrafverfahren, insbesondere im Wasser-, Starkstromwege-, Elektrizitäts-, Betriebsanlagen-, Bau-, Raumordnungs-, Naturschutz-, Abfallwirtschafts- und Forstrecht; Einräumung von Dienstbarkeiten; Zwangsrechte; Entschädigungsfragen).

Die Plattform www.360ee.at

Auf der 360° EE-Plattform werden laufend neue Entwicklungen im Bereich der erneuerbaren Energie vorgestellt. Die Plattform informiert über geplante Gesetzesvorhaben, diskutiert aktuelle Fragestellungen und bietet Einblick in laufende und umgesetzte Projekte. Im Sinne einer Rundum-Bearbeitung des Themas kommen regelmäßig auch weitere Experten von Haslinger / Nagele sowie externe Experten zu Wort.

Stimmen

„It takes three to tango“. Dreier-Teams gelten als besonders innovationsstark. Das bestätigen unsere drei jungen Kollegen im Zukunftssektor der Energiewirtschaft. Ihr Beratungsansatz geht aufs Ganze: Alle Aspekte in den Blick zu nehmen – und zu gestalten. Zu dritt setzen sie die Erneuerbaren Energien rechtlich unter Spannung.“

RA Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Bergthaler

„Eine unserer Stärken ist es, bei aller Spezialisierung im Detail den Blick fürs Ganze zu bewahren. Durch die Praxisgruppe 360° Erneuerbare Energie können wir diesen Ansatz noch stärker nach außen tragen. Dass damit gleichzeitig junge Kollegen ins Rampenlicht treten, freut uns besonders und ist eine klare Win-win-Situation.“

RA Mag. Martin Stempkowski

„Gerade bei der Umsetzung innovativer Konzepte stellt technisches Verständnis in Kombination mit einer praxisorientierten Herangehensweise und einer zielorientierten Verfahrensführung einen entscheidenden Erfolgsfaktor für ein Projekt dar. Durch den 360°-Ansatz erarbeiten wir ganzheitliche und zugleich maßgeschneiderte Lösungen.“

RA Ing. Mario Laimgruber, LL.M.

„Bei der Förderung erneuerbarer Energien greifen unterschiedliche Rechtsgebiete ineinander. Dies erfordert besondere Umsicht. Die Kombination aus einem eng vernetzten Kernteam und einer breit aufgestellten Beratungseinheit ermöglicht es, Probleme frühzeitig zu erkennen und effizient zu bearbeiten.“

RA Dr. Johannes Hartlieb, BSc

„Mit den Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften werden neue Stakeholder den Energiemarkt zeitnahe betreten. Dabei wird der Bedarf an rechtsgebietsübergreifender Beratung weiter steigen. Mit der Praxisgruppe 360° EE können wir Projekte mit Expertenwissen aus jedem Bereich begleiten und einen umfassenden Mehrwert liefern.“

RAA Mag. Kaleb Kitzmüller
Johannes Hartlieb

Johannes Hartlieb

Dr. Johannes Hartlieb, BSc ist Rechtsanwalt und auf Regulierungs-, Vergabe- und Wettbewerbsrecht spezialisiert.

Kaleb Kitzmüller

Kaleb Kitzmüller

Mag. Kaleb Kitzmüller ist als Rechtsanwaltsanwärter bei Haslinger / Nagele tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen M&A und Immobilienrecht.

Mario Laimgruber

Mario Laimgruber

Ing. Mario Laimgruber, LL.M. ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitschwerpunkt Umwelt- und Anlagenrecht.