Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Über uns

Gruppenfoto Praxisgruppe 360° EE Laimgruber, Hartlieb, Kitzmüller
Mario Laimgruber, Johannes Hartlieb, Kaleb Kitzmüller

Die Praxisgruppe 360° EE

Seit Jahrzehnten begleitet Haslinger / Nagele Unternehmen bei der Planung, Entwicklung, Umsetzung und Verwertung von Projekten im Zusammenhang mit erneuerbaren Energieträgern. Durch die erfolgreiche gemeinsame Bearbeitung von Erneuerbare-Energie-Projekten entstand bei uns – Johannes Hartlieb, Kaleb Kitzmüller und Mario Laimgruber – die Idee der Bildung einer eigenen Praxisgruppe 360° Erneuerbare Energie (kurz: 360° EE).

Einen wesentlichen Teil dieser Initiative zur Energiewende haben Sie bereits kennengelernt: Die 360° EE-Plattform, auf welcher laufend neue Entwicklungen der Energiewende vorgestellt werden. Hier informieren wir über geplante Gesetzesvorhaben, diskutieren aktuelle Fragestellungen und bieten einen Einblick in laufende und bereits umgesetzte Projekte. Dabei stehen uns auch externe Expertinnen und Experten unterstützend zur Seite.

Warum „360° Erneuerbare Energie“?

Bis 2030 soll die Stromversorgung in Österreich vollständig aus erneuerbaren Energieträgern stammen, bis 2040 soll Österreich klimaneutral sein. Ein wesentlicher Baustein für die Erreichung dieses Ziels ist das Erneuerbare-Ausbau-Gesetz („EAG“). Neben den zentralen Rechtsgebieten Umwelt- und Anlagenrecht und Energierecht rückt in Zukunft auch die Verknüpfung mit anderen Rechtsgebieten in den Vordergrund.

Die Energiewende schreitet voran und die Kanzlei Haslinger / Nagele fokussiert sich mit der Praxisgruppe „360° Erneuerbare Energie“ künftig noch stärker auf eine umfassende Beratung der Stakeholder der Energiewende.

„Die Presse“ vom 12.04.2021

Mit der Praxisgruppe 360° EE bieten wir bei Haslinger / Nagele eine „Rundum-Beratung“ für die Energiewende an. In Form eines „One-Stop-Shop“ entwickeln wir bedarfsgerechte und rechtsgebietsübergreifende Lösungen. Die Basis bilden wir als junges und engagiertes Kernteam, das auf die Unterstützung von Expertinnen und Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung in sämtlichen Belangen des Wirtschaftsrechts zurückgreifen kann.

Schnelle Erreichbarkeit, ein direkter und unkomplizierter Kontakt und ein 360°-Blick auf die Energiewende – das sind unsere Stärken, mit denen wir eine umfassende Betreuung gewährleisten. Dieser Ansatz wurde auch medial entsprechend gewürdigt.

Wir sind Partner des Cleantech-Cluster Energie

Seit Mai 2021 ist Haslinger / Nagele Mitglied des Cleantech-Cluster Energie und damit Partner der oberösterreichischen Energiewende. Der Cleantech-Cluster (CTC) ist die Plattform der Umwelttechnik- und Energietechnologie-Unternehmen in Oberösterreich. Ziel des Cleantech-Cluster ist es, zum Marktwachstum im Bereich nachhaltige Umwelt- und Energietechnologien entlang der Wertschöpfungskette beizutragen. Haslinger / Nagele leistet damit einen weiteren Beitrag zur Entwicklung von innovativen, sowie ökologisch und ökonomisch sinnvollen Lösungen für die Förderung der Energiewende.


Mit Beiträgen von:

Johannes Hartlieb

Johannes Hartlieb

Dr. Johannes Hartlieb, BSc ist Rechtsanwalt und auf Regulierungs-, Vergabe- und Wettbewerbsrecht spezialisiert. Er beschäftigt sich regelmäßig mit Fragestellungen der regulierten Industrien und dabei insbesondere mit der Energieregulierung. Diese Expertise bringt er in die Praxisgruppe 360° EE ein, genauso wie seine Erfahrung mit Ausschreibungs- und Förderungsverfahren. Zusätzlich befasst er sich mit Rechtsfragen des Emissionshandels.

E-Mail senden
Zum Profil
Kaleb Kitzmüller

Kaleb Kitzmüller

Mag. Kaleb Kitzmüller ist als Rechtsanwaltsanwärter bei Haslinger / Nagele tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen M&A und Immobilienrecht. Im Rahmen von Erneuerbare-Energie-Projekten berät er laufend Projektentwickler und -betreiber bei der Umsetzung und Verwertung von Energieanlagen. In der Praxisgruppe 360° EE ist er Ansprechpartner für sämtliche vertragsrechtliche Fragestellungen.

E-Mail senden
Zum Profil

Mario Laimgruber

Ing. Mario Laimgruber, LL.M. ist Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitschwerpunkt Umwelt- und Anlagenrecht. In die Praxisgruppe 360° EE bringt er neben seinem technischen Hintergrund sein Wissen aus der praktischen Verfahrensführung ein (UVP- und Genehmigungs- sowie Verwaltungsstrafverfahren, insbesondere im Wasser-, Starkstromwege-, Elektrizitäts-, Betriebsanlagen-, Bau-, Raumordnungs-, Naturschutz-, Abfallwirtschafts- und Forstrecht; Einräumung von Dienstbarkeiten; Zwangsrechte; Entschädigungsfragen).

E-Mail senden
Zum Profil

Wolfgang Berger

Dr. Wolfgang Berger ist Rechtsanwalt und Partner bei Haslinger / Nagele Rechtsanwälte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den verschiedensten Belangen des Verwaltungs- und Verfassungsrechts, insbesondere im Umweltrecht. Er ist Autor zahlreicher einschlägiger Fachpublikationen und Lektor für Verwaltungsverfahren und Umweltrecht an der Universität Wien und an der Donau-Universität Krems.

Zum Profil

Sarah Fürlinger

Sarah Fürlinger, LL.M. LL.M. ist Case Handlerin und Pressesprecherin der Österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde. Sie ist Expertin im Bereich des Kartell- und Wettbewerbsrechts und publiziert laufend in einschlägigen Fachzeitschriften.

E-Mail senden
Zum Profil

Alexander Hiersche

Dr. Alexander Hiersche, LL.M. ist Rechtsanwalt und Partner bei Haslinger / Nagele Rechtsanwälte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Kartell- und Beihilferecht. Er ist Autor zahlreicher einschlägiger Fachpublikationen und wird in Chambers Europe in der Kategorie „Up and Coming“ gelistet.

E-Mail senden
Zum Profil

Emil Nigmatullin

Mag. Emil Nigmatullin ist Universitätsassistent bei Univ.-Prof. MMag. Dr. Schulev-Steindl in Graz und dissertiert zum Klimaschutzrecht. Seit März 2021 verstärkt er das Wiener HN-Team als juristischer Mitarbeiter.

E-Mail senden
Zum Profil